Seelenbegegnung

"Ich bin hier", sagt meine Seele, "ich bin hier". "Du musst mich nicht suchen. Ich bin immer bei Dir. Vertraue darauf". Angstvoll blicke ich ins Licht, soll der Ruf wirklich mir gelten? Bin ich denn soweit? Was erwartet mich, wenn ich ihr bewusst begegne? Ich tauche ein in ein Meer aus Farben. Tränen laufen mir über das Gesicht. Ich habe sie gefunden. Bin ihr mehr als gewahr. Es erfüllt mich, ich spüre Verbundenheit und Trost. Danke.

Von der Wut zur Liebe durch den Jenseitskontakt

Der Vater einer lieben Seele war schon lange verstorben. Sie hatte ihn zu Lebzeiten nie persönlich gekannt. Nur über ihn gehört. Sie fühlte sich abgelehnt von ihm, er hat sich nie bei ihr gemeldet. Wenn sie an ihn dachte spürte sie unterschwellig Wut und Trauer. Warum hatte er sich nie vor seinem Tod bei ihr gemeldet? War sie ihm so wenig wichtig? 
Im Jenseitskontakt kam er. Er kam in gebeugter Haltung.  Entschuldigte sich. War selbst traurig, dass er nicht den Mut hatte, zu Lebzeiten auf seine Tochter zuzugehen. Der Kontakt löste viele ungeweinte Tränen bei der Tochter aus. Verzeihen wurde möglich. Der Funke der Liebe zu ihrem Vater konnte erneut entstehen. Es enstand ein zartes Band der Liebe. Sie konnte wieder Liebe für ihn spüren. Auch ihre Sicht auf sich selbst begann sich zu verändern. Die beiden bleiben im Austausch.

9.05.22
Wusstest Du, dass Licht sich in zwei unterschiedlichen Erscheinungsformen zeigen kann?
Lange Zeit dachte man in der Wissenschaft, Licht sei entweder Teilchen oder Welle. Durch verschiedene Versuchsanordnungen wurde klar, es ist sowohl als auch. Was hat das mit dem Inhalt dieser Seite zu tun? Auch wir sind Teilchen und Welle zugleich. 
Wir sind zur Materie geworden, wenn wir hier auf der Erde leben, zugleich kommen wir aus dem Feld, das alles umfasst und sind immer noch mit diesem verbunden. In diesem Feld ist alles gespeichert, das uns schon seit Anbeginn inne wohnt und begleitet. Karma, Erfahrungen früherer Inkarnationen.  All dies wirkt auf unser Sein im Hier und jetzt. Nichts geht verloren, es geschieht höchstens eine Verwandlung. Denn unsere Seele möchte wachsen, und sich wieder hin zum Licht, zum Ursprung ihres Seins entwickeln.

22.05.2022

Alte Erfahrungen verändern

In deinem Feld sind Erfahrungen unterschiedlichster Art gespeichert. Aus dem heutigen aber auch aus früheren Leben. Erlebnisse, die dir unangenehm waren oder dich gar überwältigt haben, lösen Gefühle aus wie Angst, Ohnmacht, Hilflosigkeit oder auch körperliche Symptome wie sich erstarrt fühlen, Schmerzen im Körper überall. 
Auch Glaubenssätze resultieren daraus und bleiben in deinem Feld verhaftet.  Dies können Sätze sein wie "ich bin nicht gut genug", "ich bin dem Leben nicht gewachsen", "ich kann sowieso nichts verändern". "Ich bin es nicht wert" etc. Um diese Gefühle und Gedanken zu transformieren in deinem Feld, so dass Du sie nicht weiter mit Dir herumträgst, braucht es Lösung im Ursprung und "höhere Frequenzen" (als die, die du in dir bzw. in deinem Feld trägst). Diese höheren Frequenzen unterstützen die Umwandlung. 
Die Geistige Welt (dein Seelenführer, Lichtarbeiter, Aufgestiegene Meister, Erzengel) bietet Dir mit ihren höheren Frequenzen eine Transformation und Erhöhung deiner Frequenzen an und erleichtert dir damit auf Dauer dein Sein. 
Du wirst Gelöstheit im Prozess erfahren können, sofern dies deinem Seelenplan entspricht und im Einklang mit deiner Seele ist.